Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: THERMPROCESS. Besucher-Service. THERMPROCESS 2015.

Automotive

The Bright World of Automotive

Kein Fahrzeug bewegt sich heute ohne Gussteile auf Basis hoch entwickelter Werkstoffe: Motorblock, Zylinderkopf, Gehäuse für Differentialgetriebe oder Fahrwerksteile – all dies sind meist gegossene Bauteile. Auf den vier weltweit bedeutendsten Metallurgie-Fachmessen GIFA, METEC, THERMPROCESS und NEWCAST 2015 lässt sich gleich vierfach erleben, wie moderne Hightech-Metallurgie die Weichen für die Zukunft des Fahrzeugbaus stellt.

 
 

Metallurgie-Innovationen rund um Fahrzeug und Mobilität

Wer im Automotive-Bereich Spitzentechnik, neue Werkstoffe, optimale Produktionstechniken, Fachkontakte oder eine Plattform für qualitativ hochwertigen Wissenstransfer sucht oder anbieten will, ist beim Messe-Quartett in Düsseldorf genau richtig: Ob Hochleistungswerkstoffe für den Fahrzeugbau, Hightech-Stähle, klassische Gießverfahren, Präzisionsdruckguss, Leichtbau-Strategien, metallurgische Prozesstechnik oder Wärmeverfahren: Spezialisten aus aller Welt mit ihrer Innovationskraft sind auf der Leistungsschau vertreten samt Produkten, Verfahren, Anlagen und Dienstleistungen auf Top-Weltmarktniveau – für PKW, Nutzfahrzeuge oder Landmaschinen.

 
 

Für die automobile Zukunft gut gerüstet

Das mit dem Begriff "Bright World of Metals" verbundene Messequartett unterstützt die Hersteller auch bei der Jagd nach den Kilos. Denn Leichtbau hat sich in den vergangenen Jahren zur Schlüsseltechnologie im Automobil- und Nutzfahrzeugbau entwickelt. Nicht nur zum Nutzen für Klima und Umwelt. Neue Technologie hilft ebenso dabei, im künftigen Wettbewerb zu bestehen. Auch hier ist das internationale Metallurgie-Messequartett GIFA, METEC, THERMPROCESS und NEWCAST mit Metallurgie-Innovationen rund um Fahrzeug und Mobilität präsent.