Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: THERMPROCESS. News. Archiv Business-News.

Modernisierte Knüppelstranggießanlage für Valbruna

Modernisierte Knüppelstranggießanlage für Valbruna

08.03.2016
Primetals Technologies, London, Großbritannien

Dem italienische Stahlproduzent Acciaierie Valbruna S.p.a. modernisiert die dreisträngige Knüppelstranggießanlage mit einer Produktionskapazität von 200 000 t/a am Standort Bozen, um zukünftig Stäbe aus Edelstahl und Speziallegierungen mit größeren Querschnitten von bis zu 180 mm zu gießen. Er erteilte den Auftrag an Primetals Technologies, die bei der Bogenanlage durch eine Erhöhung des Anlagenradius von 7 auf 9 m die Voraussetzungen dafür schaffen sollen, dass nach einer späteren Modernisierung größere Querschnitte von mehr als 160 mm erzeugt werden können. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen auch Knüppel mit einem Querschnitt von 200 mm hergestellt werden können. Der Umbau der Maschine ist während des Sommerstillstands 2016 geplant.


Acciaierie Valbruna mit Sitz im italienischen Vicenza ist ein Marktführer in der Stahlindustrie und sowohl Lieferant wie auch Hersteller von Edelstahl und Spezialmetalllegierungen. Das Privatunternehmen hat über 1500 Beschäftigte und produziert mehr als 170000 t/a an hochwertigen Spezialstählen. Der Produktionsstandort Bozen ist auf die Erzeugung von Stabstahl mit rundem und hexagonalem Querschnitt aus Edelstahl und Speziallegierungen fokussiert.


Primetals Technologies, London, Großbritannien