12/06/2015

WV Stahl, Düsseldorf

Deutsche Rohstahlproduktion im Mai 2015 gesunken

Die Rohstahlerzeugung in Deutschland ist im Mai um 5 % im Vergleich zum Vorjahresmonat gesunken. Der Rückgang ist jedoch in erheblichen Teilen auf Arbeitstageeffekte zurückzuführen. Weiterhin wird der Vorjahresvergleich auch von einem Basiseffekt  beeinflusst, da im ersten Halbjahr 2014 die Erzeugung stark von Lagerbewegungen auf Werksebene beeinflusst war. Die konjunkturelle Grundtendenz wird daher zurzeit besser durch die Produktion warmgewalzter Erzeugnisse bestimmt, die in den ersten vier Monaten um 3 % und im April um mehr als 5 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zugelegt hat.


WV Stahl, Düsseldorf