25.08.2015

Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck

Neue Druckluft-Schlauchgeräte X-plore 9000 und PAS X-plore

Die neuen Druckluft-Schlauchgeräte der Dräger X-plore 9000 und PAS X-plore Serie für industrielle Anwendungen kombinieren zuverlässigen Atemschutz mit benutzerfreundlichem Design für hohe Sicherheit. Bei der Entwicklung hat Dräger besonderen Wert auf die Vielfältigkeit der verschiedenen Komponenten gelegt, um ein breites Anwendungsspektrum abzudecken. Für eine optimale Luftzufuhr sind alle Modelle der X-plore-9000-Serie mit dem Safe-Flow-Druckminderer und der Auto-Test-Funktion ausgestattet. Zur individuellen Regulierung der Luftzufuhr und für zusätzlichen Tragekomfort ist in die Gurteinheit der Geräte ein gut geschütztes Regelventil integriert. Die Modelle X-plore 9300 und X-plore 95001 decken einen Einlassdruckbereich von 3 bis 10 bar ab. Der Einlassdruck des PAS X-plore liegt zwischen 5 und 10 bar. Bei unzureichender Lufzufuhr warnen die Geräte den Träger mit einem akustischen Alarm.


Die Bauweise der Dräger X-plore 9000 und der Dräger PAS X-plore Serie ist widerstandsfähig und intuitiv zu bedienen. Alle Geräte sind unmittelbar betriebsbereit und in explosionsgefährdeten Bereichen einsetzbar. Die Wartung der Geräte ist einfach. Sie sind leicht zu reinigen und stark beanspruchte Teile lassen sich schnell ersetzen. Das X-plore 9300 ist mit einer großen Auswahl an Luftschläuchen, langen und kurzen Hauben, Helmen und Schutzvisieren kombinierbar. Damit kann der Benutzer das Gerät an die jeweilige Aufgabe und Arbeitsumgebung anpassen.


Das X-plore 9500 hat die gleiche Funktionsweise wie das X-plore 9300, bietet durch seinen Rd40-Adapter jedoch die Möglichkeit, Dräger-Atemschutzmasken mit Rd40-Rundgewindeanschluss zu benutzen. Zudem ermöglicht es der Adapter, einen Filter anzubringen – um sich beispielsweise beim Betreten und Verlassen des Arbeitsbereichs adäquat zu schützen.


Das PAS X-plore kann mit den Däger-Vollmasken Panorama Nova und Dräger FPS 7000 kombiniert werden. Dräger liefert zudem spezielles Zubehör. Dazu zählen verschiedene Tragegurte für Schweiß- und Dekontaminierungsarbeiten.


Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck