15.09.2015

Sinosteel MECC, Mülheim an der Ruhr

Neues Stahlwerk für Tosyali in Algerien

Der chinesische Anlagenbauer Sinosteel MECC liefert für die türkische Firma Tosyali ein neues 2,3-Mio-t/a-Stahlwerk nach Algerien. Tosyali betreibt bereits ein Elektrostahlwerk in der Nähe von Oran, im Westen von Algerien, mit einer Kapazität von 1,2 Mio t/a Rohstahl. Der neue Stahl- und Walzwerkskomplex wird in der Nähe von Algier installiert und umfasst ein Stahlwerk mit 240 t EAF, Pfannenofen, eine 8-adrige Knüppelstranggussanlage für 180 mm² Knüppel sowie zwei Walzwerke für die Produktion von Betonstählen mit hoher Walzgeschwindigkeit. Ein Walzwerk ist für die Produktion von 750 000 t/a von 8-12 mm Rebar vorgesehen, das andere Walzwerk für 1 200 000 t/a von 12-32 mm Rebar als auch Glattrund. Sinosteel MECC ist für die komplette Turnkey-Lieferung aller technologischen und Nebeneinrichtung verantwortlich. Die Inbetriebnahme der Anlage ist für 2017 vorgesehen.


Sinosteel MECC, Mülheim an der Ruhr