11.08.2015

WV Stahl, Düsseldorf

Rohstahlproduktion im Juli 2015 gestiegen

Die Rohstahlerzeugung in Deutschland ist im Juli um 5 % im Vergleich zum Vorjahresmonat und damit zum zweiten Mal in Folge gestiegen. Zwar wurde der Anstieg im Juli erneut durch einen Basiseeffekt begünstigt. Zudem ist der starke Zuwachs bei den warmgewalzten Stahlerzeugnissen im Juni auch auf einen positiven Arbeitstageeffekt zurückzuführen. In Summe deuten die jüngsten Produktionszahlen jedoch auf eine moderat aufwärtsgerichtete konjunkturelle Grundtendenz hin. Im gesamten Jahresverlauf unterschreitet die Rohstahlproduktion den Vorjahreszeitraum nur noch um knapp 1 %. Die Erzeugung warmgewalzter Stahlerzeugnisse liegt dagegen sogar deutlich im Plus.


WV Stahl, Düsseldorf