02.07.2015

IdeenExpo GmbH, Hannover

Salzgitter AG zeigt Filigranes aus Stahl

Vergängliches trifft auf Beständigkeit, Zartheit auf Stabilität: Auf den ersten Blick haben eine Sonnenblume und Stahl nichts gemeinsam. Diese Vermutung widerlegt die Salzgitter AG jedoch auf der IdeenExpo 2015. Sie zeigt, dass aus dem metallischen Werkstoff nicht nur Stahlträger, Rohre oder Automobilkarosserien hergestellt werden, sondern auch filigrane Formen darstellbar sind. Ohne das Mitmach-Exponat einer Blume aus Metall wäre eine IdeenExpo auch gar nicht vorstellbar – denn seit der ersten IdeenExpo 2007 hat sie sich zum Publikumsliebling entwickelt.


Zwischen dem 4. und 12. Juli sind die Besucher der IdeenExpo am Stand der Salzgitter AG dazu eingeladen, sich selbst von der Vielfältigkeit des metallischen Werkstoffs zu überzeugen. Und mehr noch: Sie können sich dort für einen Workshop anmelden, um ihre eigene Sonnenblume herzustellen. Für diese Aufgabe sind nicht nur Geduld und Kraft gefragt, sondern auch eine große Portion Geschick im Umgang mit verschiedenen Werkzeugen. Die Besucher sägen zuerst den Stahl in Form und klopfen ihn zu dünnen Scheiben. Danach stanzen sie die zarten Blütenblätter mit einer Form aus, die zum Schluss an einen zuvor gefertigten Metallstiel angebracht werden. Das Ergebnis: eine Sonnenblume, deren Blüte niemals vergeht.


Die Salzgitter AG engagiert sich bereits seit der ersten IdeenExpo 2007 als Aussteller auf der IdeenExpo. Auch in diesem Jahr informiert der Stahl- und Technologiekonzern an seinem Stand wieder mit Exponaten und Workshops und im persönlichen Gespräch über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten innerhalb des Konzerns.


Über die IdeenExpo


 „High Five mit der Zukunft“ – so lautet das Motto der fünften IdeenExpo, die vom 4. bis 12. Juli 2015 auf dem Messegelände in Hannover stattfindet. Deutschlands größter Jugend-Event zur Berufsorientierung weckt mit Spaß und Anspruch die Lust auf Naturwissenschaften und Technik. Auf der einzigartigen Mitmach- und Erlebnisveranstaltung warten rund 230 Aussteller, mehr als 600 Mitmach-Exponate, rund 650 Workshops, ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm sowie Konzerte mit Top-Acts auf die Besucher. Der Besuch der IdeenExpo und der weiteren Angebote ist kostenfrei.


Über die IdeenExpo GmbH


Die Gesellschaft IdeenExpo GmbH wurde 2007 mit dem Ziel gegründet, die IdeenExpo als herausragende Veranstaltung zur Nachwuchsförderung im naturwissenschaftlich-technischen Bereich zu organisieren. Gesellschafter der IdeenExpo GmbH sind die Dienstleistungsgesellschaft der Norddeutschen Wirtschaft mit einem Stammkapitalanteil von 45 Prozent, das Land Niedersachsen mit einem Anteil von 35 % und die IHK Projekte Hannover GmbH mit einem Anteil von 20 %.


IdeenExpo GmbH, Hannover