22.06.2015

ifo-Institut, München

Steigende Erträge in der deutschen Industrie

Die deutsche Industrie verdient in diesem Jahr mehr als im Vorjahr. Das signalisiert das Ergebnis einer Umfrage des ifo Instituts. Demnach sind die Firmen des Verarbeitenden Gewerbes derzeit zufriedener mit ihrer Ertragslage als 2014, gemessen am Betriebsergebnis aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit . Derzeit steht der entsprechende Index bei 107,2 Punkten, nach 105,9 im Jahresschnitt 2014. Das langfristige Mittel seit Umfrage-Beginn im Jahre 2002 liegt bei 100,5 Punkten. Das ifo Institut befragt seitdem Tausende von Industrie-Unternehmen zweimal jährlich nach ihren Erträgen.


Bereits in der Vergangenheit war die ifo-Umfrage ein verlässlicher Anzeiger für die Ergebnisse der amtlichen Statistik, die erst mit großer Zeitverzögerung veröffentlicht werden. So publizierte das Statistische Bundesamt Anfang Juni 2015 die amtliche Kostenstruktur-Erhebung für das Jahr 2013 mit einem leichten Rückgang der zentralen Ertragskennziffer Ergebnis vor Steuern. Dieses Ergebnis hatte die ifo-Umfrage schon lange vorher angezeigt.


Überhaupt hat die ifo-Umfrage seit 2008 in fünf von fünf Jahren die amtliche Statistik richtig vorgezeichnet. Für das Jahr 2014 kann demnach auf Basis der ifo-Umfrage – nach zwei Ergebnisrückgängen 2012 und 2013 – wieder von einer spürbaren Verbesserung der Gewinnsituation im Verarbeitenden Gewerbe ausgegangen werden . Ehe sich die Ertragslage 2015 voraussichtlich noch einmal leicht verbessert.


ifo-Institut, München