22/06/2015

ThyssenKrupp AG, Essen

ThyssenKrupp verkauft Thyssenhaus

Die ThyssenKrupp AG, Essen, hat das Thyssenhaus im Essener Stadtzentrum in Nähe des Hauptbahnhofs an die FAKT.AG verkauft. Das 1961 vom Rheinstahl-Konzern erbaute Gebäude wurde bis Februar 2015 durch die ThyssenKrupp AG genutzt. Nun erfolgte der Verkauf an die Unternehmensgruppe FAKT.AG, die das rd. 80 m hohe Gebäude nach einer entsprechenden Sanierung vermarkten wird. Der überwiegende Teil der Mitarbeiter der ThyssenKrupp AG arbeitet seit 2010 im ThyssenKrupp Quartier, in dem auch die fünf Geschäftsbereiche des Konzerns und weitere Einheiten angesiedelt sind. Insgesamt arbeiten im Quartier derzeit über 3000 Mitarbeiter.


ThyssenKrupp AG, Essen